Wie bekommt man die richtigen Dinge erledigt?

Veröffentlicht von tris am

Podcast:

Video:

Die richtigen (!) Dinge

Wenn du als Unternehmer oder Führungskraft erfolgreich sein möchtest, wird vor allem eines von dir erwartet: Bekomme die richtigen Dinge erledigt!

Erfolgreiche Unternehmer oder Führungskräfte fragen sich nicht „Was würde ich gerne tun?“, sondern sie fragen „Was muss getan werden?“

Wenn ihnen dann klar ist, was getan werden muss, fragen sie als zweites: „Welche von all diesen Aufgaben sind die richtigen für mich?“

Welches sind die richtigen Dinge für mich – heute, diese Woche, dieses Jahr?

Erfolgreiche Unternehmer und Führungskräfte wählen jene Aufgaben aus, die ihren Stärken entsprechen und wo sie den grössten Beitrag leisten.

Wenn sie es irgendwie vermeiden können, beschäftigen sie sich nicht mit Dingen, in denen sie nicht gut sind.

Beobachte mal deine Chefin oder einen erfolgreichen Kollegen: Natürlich stellen sie sicher, dass die wichtigen Aufgaben erledigt werden – aber eben nicht durch sie selbst. Sie übergeben die Aufgaben jemandem anderen, im guten Fall jemandem, der genau dort seine Stärke hat.

Fördere die Stärken von starken Leuten

Gute Führungskräfte haben keine Angst, die Stärken von anderen zu fördern und zur Geltung zu bringen. Diesen Weg einzuschlagen lohnt sich. Prüfe doch mal, wo du Tätigkeiten reduzieren oder besser noch eliminieren kannst, die nicht dazu beitragen, dass du wirksam bist. Vielleicht siehst du Kollegen oder Mitarbeiter, die genau dort ihre Stärken zur Geltung bringen können.

Denkanstoss für heute:

  • Was sind die Tätigkeiten, die dich abhalten Leistung zu erbringen? 
  • Wie kannst du diese eliminieren – oder zumindest reduzieren?

Dr. Frank Arnold 

Bestsellerautor, Redner und Berater für Strategie und Veränderungsprozesse. 

Dr. Frank Arnold beschäftigt sich mit der Frage «Was ist gute Führung? Insights für unternehmerischen Erfolg» – und das seit über 20 Jahren. Gute Führung ist für ihn der Schlüssel zum Erfolg von Menschen und Unternehmen.