Ist Führung eine Frage der Persönlichkeit?

Veröffentlicht von tris am

Podcast:

Video:

Erfolgreiche Menschen sind so unterschiedlich, wie sie nur sein können

Immer wieder hört man: „Führungskräfte müssen charismatisch sein, Charisma haben“. Nein. Führung ist keine Frage der Persönlichkeit. Ob introvertiert oder extrovertiert, sachorientiert oder menschenorientiert – Führungserfolg ist keine Frage der Persönlichkeit.

Wenn man erfolgreiche Führungskräfte beobachtet, stellt man schnell fest, dass diese so unterschiedlich sind, wie Menschen nur sein können. Einige sind sehr gewinnende Persönlichkeiten, wieder andere sind eher eigenartig und sonderbar, andere sind unglaublich direkt und konfrontativ.

Charisma? No. Thanks.

Wenn du auf diese Unterschiede vieler erfolgreicher Führungskräfte schaust, kommst du zu dem Schluss „Führung ist keine Frage der Persönlichkeit“. Und um es ganz genau zu sagen: Charisma ist nicht unbedingt ein Vorteil! Charismatische Menschen ziehen andere in ihren Bann, und das kann eben auch der falsche Weg sein.

Der relevante Punkt, warum sich Menschen auf eine Führungskraft einlassen und der Führung folgen ist: Nicht die Äußerlichkeiten (angenehm, charismatisch, distanziert, extrem direkt oder sogar konfrontativ) sind wichtig. Diese ist sogar eher irrelevant.

Warum bist du dabei?

Das Relevante ist etwas ganz anderes: Vertrauen die Menschen dir? Im Kern ist es die Antwort auf eine ganz zentrale Frage: Warum bist du dabei?

Geht es dir als Führungskraft um dich? Bist du dabei, weil du vor allem etwas für dich erreichen willst? Oder bist du dabei, weil du etwas Grossartiges schaffen willst oder etwas Besonderes erreichen willst? Sei es tolle Produkte schaffen, einen innovativen Durchbruch erreichen oder ein grossartige Firma schaffen. Warum bist du dabei?

Wofür wirst du dein Team leichter begeistern können? Dafür zu arbeiten, dass du noch erfolgreicher, berühmter oder wohlhabender wirst oder dafür dass ihr gemeinsam eine Kathedrale erschafft, etwas das über alle im Team weit hinausgeht?

Warum sollte irgend jemand dir folgen oder dir helfen, wenn es vor allem um dich geht? Wenn du dein Ego zurückstellst und dich ganz für die Sache verwendest, dich ganz für das Projekt, den Auftrag oder die Firma engagierst, es eben nicht um dich geht, dann werden Menschen mitmachen und sich engagieren.

Denkanstoss für heute:

  • Warum bist du dabei? Für welches grosse Ziel engagierst du dich? 
  • Wen aus deinem Team kannst du heute fördern, auch und gerade, wenn er oder sie nicht der charismatische Superstar ist?

Praxistipp & Empfehlung für Paris:

Wenn du etwas Besonderes erleben möchtest, dann besuche gemeinsam mit deinem Lebenspartner/in bei deinem nächsten Aufenthalt in Paris die Sainte-Chapelle. Die Erbauer und Architekten hatten ein wirklich wundervolles Bild vor Augen, an etwas ganz Grossem gemeinsam zu arbeiten.

Die Sainte-Chapelle ist auf der Ile de la Cité in Paris, nur ca. 300 m entfernt von der Kathedrale Notre-Dame. (Das Bild oben wurde dort aufgenommen.) http://www.sainte-chapelle.fr,10 Bd du Palais, 75001 Paris, Frankreich.